Workshop-&-Veranstaltungstipp Leipzig: InBodies – Zeitgenössischer Tanz aus Uganda // Tanz-Theater-Performance „Caught in the middle“

2265-cont-aufmacher

Mitte September 2019 wird Mpadire Haman (Künstler, Lehrer & Sozialarbeiter aus Kampala / Uganda) – gemeinsam mit der Leipzigerin Jeniffer Thamm – im soziokulturellen Zentrum Die VILLA „InBodies“, einen zweitägigen Workshop für zeitgenössischen Tanz, gestalten. Tänzer*innen mit und ohne körperliche Besonderheiten sind eingeladen, mit Übungen aus Performance, Tanz und Theater diversen inneren Gefühlen zu begegnen und diese in gestalterischen Arbeiten umzusetzen.

Beide Künstler werden zudem Ende August 2019 – im Rahmen des diesjährigen „Grünauer Kultursommers“ – in der Tanz-Theater-Performance “Caught in the middle”, welche sich mit Problemen in dieser Welt auseinandersetzt und Handlungswege gegen die Unterdrückung diskutiert, zu sehen sein.

mehr zum Workshop:
InBodies – Zeitgenössischer Tanz 
aus Uganda 

Leitung:
Mpadire Haman (Video-Kanal) und
Jennifer Thamm 

Workshop-Zeiten: 
Samstag, 14.09.2019, 12.30-16.30 Uhr 
Sonntag, 15.09.2019, 10.00-14.00 Uhr  

Location:
Die VILLA
Lessingstrasse 7, 04109 Leipzig

Teilnehmerbeitrag: 
35 EUR
25 EUR (ermäßigt)

Kontakt / Anmeldung:
Marion Müller
kontakt(at)tanzlabor-leipzig.de

mehr zum Grünauer Kultursommer 2019:
Programm, u.a. mit

“Caught in the middle”
Samstag, 31.08.2019, 20.00 Uhr
im  Theatrium Grünau
(Alte Salzstraße 59, 04209 Leipzig)

Werbeanzeigen