Lesetipp (Berlin): Online-Rezensionsportal „tanzschreiber“

2251-ts-aufmacher

Seit Herbst 2016 beleuchtet das Online-Rezensionsportal „tanzschreiber“ die aktuelle Berliner Tanzszene. Die hier monatlich, in übersichtlicher Anzahl erscheinenden Artikel werden von einem mehrköpfigen Schreibteam, dem sowohl feste als auch Gast-Autoren angehören, in den virtuellen Leseäther gebracht. Mittlerweile wartet das Portal auch mit gezielten Übersetzungen ins deutsche oder englische auf.

Anliegen der tanzschreiber*innen ist es, die ästhetische und konzeptuelle Vielfalt des Tanzes in hochwertigen Texten zu beleuchten und sie einem Fach- und Laienpublikum gleichermaßen zugänglich zu machen.

Lokale und überregionale Netzwerkarbeit stehen dabei ebenso auf der Agenda wie eine noch bis November 2020 begleitende Veranstaltungsreihe, in welcher es u.a. um den aktiven Austausch zur Praxis der Tanzkritik und der wechselseitigen Beziehung von Kunst und Kritik geht.

Mehr zu den Rezensionen (aktuell + Archiv) und den Aktivisten der schreibenden Zunft sowie zu den vom Tanzbüro Berlin ausgerichteten Veranstaltungen erfahrt ihr unter:

ts – tanzschreiber – Das Portal für Tanzrezensionen:
homepage

Tanzraum Berlin:
homepage

Werbeanzeigen