Veranstaltungstipp Leipzig: Anthropomorphia 4230

2217-tlab-aufmacher

Wir schreiben das Jahr 4230 … Eine utopische Vorstellung? Nicht für Alexandra Schwartz & Miriam Welk, die diese Welt ins JETZT holen. In ihrer neuesten Produktion „Anthropomorphia 4230“, die am morgigen Donnerstag (22.11.2018) ihre Premiere feiert, erkundschaften sie gemeinsam mit den „Fabelwesen“ des Tanzlabors Leipzig künftige Alltagswelten.

Das in Kooperation mit dem LOFFT – das Theater realisierte abendfüllende Werk aus Tanz, Performance und Installation wird an drei aufeinanderfolgenden Abenden im barrierefreien Haus der Stadtmission aufgeführt.

Anzumerken ist, dass Teilnehmer*innen mit Seheinschränkungen durch Performance-Assistenzen begleitet und überdies Texte mittels Video auf Gebärden übersetzt werden.

Stückbeschreibung:
„Anthropomorphia 4230“ 

Aufführungstermine:
Donnerstag, 22.11.2018, 20.00 Uhr (Premiere)
Freitag, 23.11.2018, 20.00 Uhr 
Samstag, 24.11.2018, 20.00 Uhr (mit Publikumsgespräch) 

Location:
Diakonie Leipzig, 
Haus der Stadtmission
Demmeringstr. 18
04177 Leipzig

Choreografie:
Alexandra Schwarz (homepage)
Miriam Welk (homepage)
Advertisements