Veranstaltungstipp Leipzig: See Blue Through / TooT

2176-schausp-aufmacher

Dass das Leipziger Ballett nicht nur in den „heiligen Hallen“ der hiesigen Oper schwebt, dürfte spätestens mit der slogierten Veranstaltungsreihe „Tanz in den Häusern der Stadt“ bekannt sein. Zu den externen Aufführungsorten außerhalb gewohnter Sichtachsen zählt seit der Spielsaison 2015/2016 auch das Schauspiel Leipzig. Hier feierte – im Frühjahr 2016 – die Kooperation beider Häuser Premiere, zu welcher der spanische Choreograph Iván Pérez mit „Flesh“ seinerzeit einen umjubelten Tanzabend auf die Bühne brachte.

In diesem Jahr ist die niederländische Choreographin Didy Veldman mit ihren Arbeiten zu Gast in der vom Auwald durchzogenen Sachsenmetropole. In dem zweigeteilten Ballettabend „See Blue Through / TooT“ – ursprünglich kreiert für das Les Grands Ballets de Montreal bzw. das Ballet Gulbenkian – wird sich der zeitgenössische Tanzblick auf Menschen in Bewegung richten.

Mehr zur Aufführung:
„See Blue Through / TooT“ 

Aufführungstermine:
Freitag, 29.06.2018, 19.30 Uhr (PREMIERE)
Samstag, 30.06.2018, 19.30 Uhr
Sonntag, 01.07.2018, 19.30 Uhr 

Location:
Schauspiel Leipzig, Großer Saal
Bosestraße 1, 04109 Leipzig 

Homepage der Choreographin:
Didy Veldman