Veranstaltungstipp zur Leipziger Buchmesse: Die Schreibkräfte

2168-buchmesse-aufmacher

In 3 Tagen ist es wieder soweit: Vom 15. bis 18. März 2018 lädt die Leipziger Buchmesse auf ihre diesjährige Entdeckungsreise ein. Neben dem viertägigen Run auf die Ausstellungsstände und Veranstaltungen in den neuen Messehallen gehört auch das umfangreich bestückte Lesefest „Leipzig liest!“ zum alljährlichen Bücherwurm-Ritual.

Wer inmitten der Unmengen an Lesungen (ca. 3.600 ! Veranstaltungen an 550 Orten in und um Leipzig) noch keine richtige Peilung hat und wer überdies auf eine genreübergreifende Darbietung steht, der schaue doch bei der Veranstaltung „Die Schreibkräfte – eine Lyrik-Musik- und Performancenacht“ vorbei, die am Samstag, den 17. März 2018 in der Plagwitzer Lokalität „Noch Besser leben“ stattfindet.

Der stilgemixte Abend wird textlich gerahmt von den „Schreibkräften“ aus Magdeburg, die musikalische Untermalung entstammt der Feder von Singer-Songwriterin Marjolaine aus Kanada/Berlin und in Sachen Performance werden die Tänzer*innen des Leipziger Ensembles „Urban Collective“ agieren.

Mehr zur Lyrik-Musik- und Performancenacht:
„Die Schreibkräfte“ 

Aufführung:
Samstag, 17.03.2018, ab 20.00 – 23.00 Uhr 

Location:
Noch Besser Leben
Merseburger Str. 25 / Ecke Karl-Heine-Str., 04229 Leipzig

Eintritt:
frei / Spende erhofft
Advertisements