Petition zum Erhalt der Villa Wigman in Dresden

2075-petition-aufmacher

Mary Wigman (1886 – 1973), deutsche Tänzerin, Choreographin und Pädagogin, gilt als Tanz-Avantgardistin. Die gebürtige Hannoveranerin zog es im Laufe ihrer facettenreichen Vita auch nach Dresden, wo sie im Herbst 1920 die „Wigman-Schule“ in der Bautzener Str. 107 eröffnete. Unter ihrer Leitung entwickelte sich die Tanzschule zu einem Zentrum des modernen Ausdruckstanzes. Zu ihren berühmten Schülerinnen zählten u.a. Gret Palucca, Yvonne Georgi, Hanna Berger, Emmy Köhler-Richter und Ursula Cain. Von dieser Epoche der Tanzgeschichte verabschiedete sich Mary Wigman erst im Februar 1942, um im darauffolgenden Frühjahr nach Leipzig umzusiedeln.

Der geschichtsträchtige Ort unterliegt momentan keiner Nutzung und es steht ein Verkauf auf dem freien Markt zu befürchten. Für den Erhalt des Hauses wurde unlängst durch den Villa Wigman Tanz e.V. eine Petition aufgesetzt. Wer die diesbezügliche Kampagne „Stadtrat Dresden: Villa Wigman – ein Welttanzerbe retten / Villa Wigman – save dance heritage” über die Petitionsplattform change.org unterstützen möchte, der ist hier an der richtigen Stelle

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s