35. Welttanztag: Botschaft & L.E.-Kulturtipps

2023-welttanztag-2017-aufmacher

Nur noch wenige Tage, dann schickt der „Welttag des Tanzes“ wieder sein verbindendes Band um unseren blauen Planeten. Das jedes Jahr am 29. April stattfindende, weltumspannende Ereignis geht zurück auf eine Anregung des Internationalen Komitees des Tanzes der ITI-UNESCO und wurde erstmalig im Jahr 1982 ausgerufen.

Die Menschen sollen an diesem Tag durch die grenzüberschreitende, gemeinsame Sprache des Tanzes in Frieden und Freundschaft zusammengeführt werden. Ach ja … stell’ dir vor: Alle tanzen und keiner zieht in den Krieg … so ließe sich der visionierende Grundgedanke dieses besonderen Tages wohl am besten formulieren.

DSC04060web

Gesehen in Schwerin: Fensteraushang I in der Lübecker Straße

Für den Welttanztag wird alljährlich – durch den Präsidenten des in Paris ansässigen Internationalen Tanzrates CID (aktuell ist dies Alkis Raftis) – eine offizielle Botschaft formuliert. Demnach arbeitet der CID in diesem Jahr mit dem Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP) zusammen, um Tanz zu „Null Hunger“ – einem Projekt, welches gesundes Essen durch Tanz und Bildung fördert – zu gestalten. Im Rahmen dessen kreieren teilnehmende Schulen kleine Choreographien für Kinder, die sich mit der Bedeutung der Ernährungssicherheit und dem Wie des Erreichens von „zero hunger“ auseinandersetzen. Die erprobten Tanzprogramme werden zu den Feierlichkeiten des Internationalen Tanztages (s.o.) sowie zum Welternährungstag (das ist der 16. Oktober) präsentiert.

DSC04062web

Gesehen in Schwerin: Fensteraushang II in der Lübecker Straße

Anlässlich des 35. Welttanztages wird es zudem in vielen Kommunen Deutschland’s ein bunt-angelegtes Tanzprogramm geben, so auch in unserer vom Frühling geküssten Stadt Leipzig. Nachfolgend findet ihr einige Tipps für den vielleicht justamente angedachten, kulturellen Ausflug:

Oper Leipzig

 Foyers & Zuschauersaal im Opernhaus // Bühne Augustusplatz

von 11.00 Uhr bis 17.45 Uhr

Tanzkurse, Ballett-Matinee & verschiedene Tanzvorführungen

Flyer zum Programm

Opernhaus

19:00 Uhr

Carmina Burana / A dharma at big sur

2-teiliger Ballettabend von Mario Schröder

Gelände der ehemaligen Baumwollspinnerei Leipzig

 Welttag des Tanzes / Großer Frühjahrsrundgang der Spinnerei-Galerien

von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

LTT und LOFFT laden mit einem Stand und einer kleinen theatralen Aktion zur Begegnung und zum Kennenlernen des künftigen Standorts in die Leipziger Baumwollspinnerei ein.

LOFFT – Das Theater

20.00 Uhr

Dance Transit – Double Bill: Supernaturals + Go west, young men

(Restkarten noch erhältlich!)

DSC04063web

Gesehen in Schwerin: Fensteraushang III in der Lübecker Straße

Last but not least: Wer sich schlussendlich fragt, warum denn gerade dem 29. April diese besondere Tagesehre zuteil wurde, dem sei gesagt, dass dies der Geburtstag von Jean-Georges Noverre (1727-1810) ist. Geboren in Paris war Noverre nicht nur ein bedeutender Tänzer und Choreograph, sondern gilt zudem als einer der großen Reformer des Balletts.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s