Werkstatt-Dialog zur Zukunft des Leipziger Tanzlabors

2010-tanzlabor-zukunftswerksatt-aufmacher

Das Tanzlabor Leipzig als Initiative des inklusiven zeitgenössischen Tanzes befindet sich mittlerweile im Jahre 10 nach seiner Gründung. Im Rahmen der Feierlichkeiten lädt es am 1. April 2017 von 10.00-15.00 Uhr zur ZUKUNFTSWERKSTATT in das soziokulturelle Zentrum Die VILLA (Lessingstr. 7, 04109 Leipzig) ein.

Quo vadis? 10 Jahre Tanzlabor und nun? Eine offene Fragestellung, die viel Raum für einen breiten Diskurs lässt. Welche Potenziale hat das Tanzlabor? Welche Erwartungen bestehen an diese Einrichtung? Wie kann das Tanzlabor und die hier Ausdruck findende inklusive Kunst gemeinsam weiter entwickelt werden?

Auf dem Fachtag sollen Ideenskizzen und Ausblicke erarbeitet sowie Handlungsschritte für die Zukunft neu formuliert werden. Zu diesem offenen Dialog sind gleichsam Künstler, Tänzer, Akteure, Fördermittelgeber, Kooperationspartner und an inklusiver Kunst Interessierte, die miteinander ins Gespräch kommen wollen, eingeladen.

Als Moderator der Veranstaltung wird Robert Kruschel, Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Arbeitsbereich Integrationspädagogik), agieren.

Ansprechpartnerin:
Marion Müller (Leiterin des Tanzlabors)
kontakt@tanzlabor-leipzig.dephone 0341 - 35 52 04-0 

Einladung / Programm:
Infoblatt Zukunftswerkstatt Tanzlabor Leipzig
Werbeanzeigen